Domain krankenversicherung-potsdam.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt krankenversicherung-potsdam.de um. Sind Sie am Kauf der Domain krankenversicherung-potsdam.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Sozialgesetzbuch:

Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch - Sgb V - Gesetzliche Krankenversicherung - Ronny Studier  Kartoniert (TB)
Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch - Sgb V - Gesetzliche Krankenversicherung - Ronny Studier Kartoniert (TB)

Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch - SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung - Bundesrecht - Bundesrepublik Deutschland

Preis: 38.99 € | Versand*: 0.00 €
Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch - Sgb V - Gesetzliche Krankenversicherung 2024 - Ronny Studier  Kartoniert (TB)
Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch - Sgb V - Gesetzliche Krankenversicherung 2024 - Ronny Studier Kartoniert (TB)

Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch - SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung - Bundesrecht - Bundesrepublik Deutschland

Preis: 35.99 € | Versand*: 0.00 €
Sozialgesetzbuch
Sozialgesetzbuch

Sozialgesetzbuch , Zum Werk Das Recht der gesetzlichen Rentenversicherung verlangt nach einem topaktuellen Kommentar. Erfahrene Praktiker kommentieren für die anwaltliche und sozialbehördliche Praxis sowie für die beratende Tätigkeit der Renten- und Steuerberater die jüngsten Reformen. Vorteile auf einen Blick Rentenrecht 2021 aktuelle Rechtsprechung aktuelle Literatur Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt den Kommentar auf den Stand 1.1.2021 und berücksichtigt bereits: Gesetz zur Einführung der Grundrente für langjährige Versicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung mit unterdurchschnittlichem Einkommen und für weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Alterseinkommen (Grundrentengesetz) Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Sozialschutz-Paket II) Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket I) Zielgruppe Für Richterschaft, Rechtsanwaltschaft, Verbandsvertreter, Renten- und Steuerberatung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Personalabteilungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sozialleistungsträgern. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 6. Auflage, Erscheinungsjahr: 20210528, Produktform: Leinen, Auflage: 21006, Auflage/Ausgabe: 6. Auflage, Keyword: Rentendialog; Rente; Grundsicherung; Ruhestand; Witwenrente; Rentenreform; Altersarmut; Doppelbesteuerung; Vorzeitiger Ruhestand; Grundrente, Fachschema: Rentenversicherung~Sozialversicherung / Rentenversicherung~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXXII, Seitenanzahl: 1590, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 202, Breite: 138, Höhe: 44, Gewicht: 906, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783406695087 9783406636288 9783406536892 9783406488030 9783406397875, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 38663

Preis: 179.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch III
Sozialgesetzbuch III

Sozialgesetzbuch III , Der NomosKommentar zum SGB III ist das Referenzwerk für die Gerichtspraxis und ermöglicht zugleich eine erfolgreiche anwaltliche Beratung. Die 7. Auflage lässt den Rechtsanwender mit der Gesetzesentwicklung Schritt halten. Sie verarbeitet das Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz das Zweite Datenschutz-Anpassungsgesetz und das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts. Ganz aktuell berücksichtigt das Werk auch schon die Sonderregeln zur Kurzarbeit während der Corona-Krise. Die neueste Rechtsprechung wurde umfassend ausgewertet. Weitere Schwerpunkte sind die Bezüge zum SGB II und zum EU-Sozialrecht. Der NK-SGB III ist ein unverzichtbares Standardwerk für Rechtsanwälte und Sozialrichter. Bearbeitet von Marcus Abler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, Karlsruhe | Jörg Apidopoulos, Richter am Thüringer Landessozialgericht, Erfurt | Gunnar Baar, Richter am Sozialgericht, Speyer | Ralf Becker, Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz, Mainz | Dr. Claus-Peter Bienert, Richter am Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Potsdam | Dr. Stephan Gutzler, LL.M. (USA), Präsident des Sozialgerichts Mainz | Andreas Heinz, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, Kassel | Dr. Sebastian Herbst, Richter am Thüringer Landessozialgericht, Erfurt | Dr. Gerd Jahraus, Richter am Sozialgericht a.D., Speyer | Hans Christian Jakob, Richter am Thüringer Landessozialgericht, Erfurt  | Prof. Dr. Constanze Janda, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer | Dr. Andreas Jüttner, Richter am Sozialgericht (stVDir), Nordhausen | Dr. Tobias Kador, Richter am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Essen | Gisela Lauer, Richterin am Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Koblenz | Dr. Bernd Pfeifer, Referatsleiter im Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin | Prof. Dr. Andreas Pitz, Hochschule Mannheim | Jürgen Scheidt, Richter am Sozialgericht, Speyer | Prof. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Dr. Bernhard Joachim Scholz, Richter am Bundessozialgericht, Kassel | Matthias Willersinn, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz, Mainz , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 7. Auflage, Erscheinungsjahr: 202011, Produktform: Leinen, Redaktion: Heinz, Andreas~Schmidt-De Caluwe, Reimund~Scholz, Bernhard Joachim, Auflage: 21007, Auflage/Ausgabe: 7. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 2224, Keyword: Sozialrecht; SGB III; Kurzarbeit; Kurzarbeitergeld, Fachschema: Arbeitsförderungsgesetz - AFG - Arbeitsförderungsrecht~Arbeitsrecht / Arbeitsförderungsrecht~Sozialrecht~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein~Arbeitsrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Sozialrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 246, Breite: 176, Höhe: 66, Gewicht: 1979, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783848725410 9783832974602 9783832948306 9783832920265 9783832903947, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 99335

Preis: 178.00 € | Versand*: 0 €

Was ist das Sozialgesetzbuch?

Das Sozialgesetzbuch ist eine Sammlung von Gesetzen in Deutschland, die die soziale Sicherung der Bürger regeln. Es umfasst insges...

Das Sozialgesetzbuch ist eine Sammlung von Gesetzen in Deutschland, die die soziale Sicherung der Bürger regeln. Es umfasst insgesamt zwölf Bücher, die verschiedene Bereiche wie Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Sozialhilfe und Rehabilitation abdecken. Das Sozialgesetzbuch regelt unter anderem die Ansprüche und Leistungen im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Behinderung oder im Alter. Es soll sicherstellen, dass alle Bürger in Deutschland Zugang zu sozialer Sicherung und Unterstützung haben. Das Sozialgesetzbuch wird regelmäßig angepasst und aktualisiert, um den sich ändernden gesellschaftlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Krankenversicherung Pflegeversicherung Rentenversicherung Arbeitsrecht Mindestsicherung Tarifbindung Lohnfortzahlung Kündigungsschutz Elterngeld

Was ist das Dritte Sozialgesetzbuch?

Das Dritte Sozialgesetzbuch (SGB III) ist ein deutsches Gesetz, das die Arbeitsförderung regelt. Es ist Teil des Sozialgesetzbuche...

Das Dritte Sozialgesetzbuch (SGB III) ist ein deutsches Gesetz, das die Arbeitsförderung regelt. Es ist Teil des Sozialgesetzbuches und trat am 1. Januar 1998 in Kraft. Das SGB III regelt unter anderem Leistungen zur Arbeitsförderung, wie zum Beispiel Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II und Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung. Es soll dazu beitragen, die Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu erhalten, zu verbessern und wiederherzustellen. Das SGB III ist somit ein wichtiger Bestandteil des deutschen Sozialrechts und trägt zur sozialen Sicherung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sozialgesetzbuch SGB Sozialrecht Sozialleistungen Sozialversicherung Arbeitslosengeld Krankenversicherung Grundsicherung Sozialhilfe Rentenversicherung

Was ist das Sozialgesetzbuch 2?

Das Sozialgesetzbuch 2 (SGB II) ist ein deutsches Gesetz, das die Grundsicherung für Arbeitsuchende regelt. Es ist Teil des Sozial...

Das Sozialgesetzbuch 2 (SGB II) ist ein deutsches Gesetz, das die Grundsicherung für Arbeitsuchende regelt. Es ist Teil des Sozialgesetzbuches und trat im Jahr 2005 in Kraft. Das SGB II regelt unter anderem die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts, wie zum Beispiel das Arbeitslosengeld II. Es soll Menschen unterstützen, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft bestreiten können. Das SGB II zielt darauf ab, die Existenzsicherung von Arbeitsuchenden zu gewährleisten und sie bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitslosengeld Hartz IV Leistungen Jobcenter Grundsicherung Anträge Sozialleistungen Sanktionen Bedürftigkeit Arbeitslosigkeit

Wann wurde das Sozialgesetzbuch eingeführt?

Das Sozialgesetzbuch wurde am 11. Dezember 1975 in Deutschland eingeführt. Es besteht aus mehreren Teilen, die verschiedene Bereic...

Das Sozialgesetzbuch wurde am 11. Dezember 1975 in Deutschland eingeführt. Es besteht aus mehreren Teilen, die verschiedene Bereiche der sozialen Sicherung regeln, wie zum Beispiel die gesetzliche Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Sozialhilfe. Das Sozialgesetzbuch dient dazu, soziale Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger zu regeln und ihnen soziale Sicherheit zu gewährleisten. Es wurde im Laufe der Jahre mehrmals novelliert und angepasst, um den gesellschaftlichen Veränderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sozialgesetzbuch Einführung Datum Gesetzgebung Sozialpolitik Deutschland Reform Sozialleistungen Gesetz Sozialversicherung

Sozialgesetzbuch 8
Sozialgesetzbuch 8

Das SGB 8 beinhaltet alle elf Kapitel des SGB VIII: · Allgemeine Vorschriften · Leistungen der Jugendhilfe · Andere Aufgaben der Jugendhilfe · Schutz von Sozialdaten · Träger der Jugendhilfe, Zusammenarbeit, Gesamtverantwortung · Zentrale Aufgaben · Zuständigkeit, Kostenerstattung · Kostenbeteiligung · Kinder- und Jugendhilfestatistik · Straf- und Bußgeldvorschriften · Schlussvorschriften Die Texte sind gut leserlich und es gibt zusätzlich ein ausführliches und übersichtliches Inhaltsverzeichnis zum schnellen Finden der richtigen Gesetze. Die Papierqualität ist gut, sodass Sie problemlos Markierungen machen können. Perfekt für die Praxis und für das Studium!

Preis: 8.90 € | Versand*: 0.00 €
Sozialgesetzbuch V
Sozialgesetzbuch V

Sozialgesetzbuch V , Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG), Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz (GPVG), Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz (DVPMG), Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) - dies sind nur einige der zahlreichen Gesetze, durch die das SGB V in den letzten Monaten umfassend geändert wurde. Die Neuauflage des Lehr- und Praxiskommentars SGB V kommentiert sämtliche Neuregelungen im Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung und setzt Schwerpunkte u.a. auf die Themen Gestaltung der digitalen Infrastruktur für das Gesundheitswesen (Telematikinfrastruktur) Elektronische Patientenakte, Elektronische Gesundheitskarte, E-Rezept Digitale Gesundheitsanwendungen Ausbau der Telemedizin, Videosprechstunde Schutz der sensiblen Gesundheitsdaten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Gesundheitsversorgung Verbesserte Qualität und Transparenz in der medizinischen Versorgung Die Autoren Prof. Dr. Arne v. Boetticher; Dr. Laura Buhr; Ekkehard Ellmann; RiHessLG Rita Engelhart-Au; Nikolaus Goldbach, LL.M.; RAin Charlotte Guckenmus, LL.M., FaMedR u FASozR; Prof. Dr. Andreas Hänlein; RiSG Christine Hellkötter-Backes; RAin Tamara Henle; Prof. Dr. Gerrit Hornung, LL.M.; RA Frank-Peter Kimmel, LL.M.; Dr. Christine Knigge; Petra Kraftberger; RAin Yvonne Kuhlmann, LL.M., FAMedR u FAVersR; VRiHessLSG Georg Legde; Benjamin Lehr; Dr. Felix Lubrich, LL.M.; Ri'inHessLSG Anette Moritz-Ritter; DirSG Dr. Henning Müller; Justiziarin Rita Murawski; Marie-Luise Schiffer-Werneburg; RA u Justitiar Dr. Matthias Schömann; RA, VRiHessLSG a.D. Dr. Rolf Schuler; Dr. Thomas Spitzlei; Ri'inHessLSG Stefanie Vogl; Peter Wiercimok und Justiziarin u SyndikusRAin Dr. Elisabeth Wimmer. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 6. Auflage, Erscheinungsjahr: 202301, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: NomosKommentar##, Redaktion: Hänlein, Andreas~Schuler, Rolf, Auflage: 22006, Auflage/Ausgabe: 6. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 2756, Keyword: Gesundheitsdaten; Videosprechstunde; Telemedizin; E-Rezept; Elektronische Gesundheitskarte; Elektronische Patientenakte; Telematikinfrastruktur; Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz - GVWG; Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz - DVPMG; Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz - GPVG; Patientendaten-Schutz-Gesetz - PDSG; Gesundheitsversorgung; LPK-SGB V; Lehr- und Praxiskommentar; SGB V; Krankenversicherungsrecht; Sozialgesetzbuch Fünftes Buch; AMNOG; GKV-FinG; GKV-VStG; GKV-FQWG; Krankenkasse; Betriebliche Gesundheitsförderung; Prävention; medizinische Vorsorgeleistungen; Krankenbehandlung; Krankengeld; Leistungserbring, Fachschema: Krankenversicherung~Sozialversicherung / Krankenversicherung~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Sozialversicherungsrecht~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Sozialversicherungsrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 207, Breite: 143, Höhe: 69, Gewicht: 1406, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783848719150 9783832956424 9783832913816 9783789075278 9783789050107, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 458182

Preis: 188.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch I
Sozialgesetzbuch I

Sozialgesetzbuch I , Allgemeiner Teil , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 4. Auflage, Erscheinungsjahr: 202002, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: NomosKommentar##, Redaktion: Krahmer, Utz~Trenk-Hinterberger, Peter, Auflage: 20004, Auflage/Ausgabe: 4. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 776, Keyword: SGB IV; Sozialrecht; SGB I; SGB X; Sozialverfahrensrecht, Fachschema: Medizin / Recht, Kriminalität~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Sozialrecht~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein, Fachkategorie: Sozialrecht und Medizinrecht, Text Sprache: ger, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos, Länge: 208, Breite: 139, Höhe: 53, Gewicht: 939, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783832977832 9783832922214 9783789079351, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1084611

Preis: 79.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch IX
Sozialgesetzbuch IX

Sozialgesetzbuch IX , Ein Muss Der LPK-SGB IX ist eine Institution - ein Muss für jede Schwerbehindertenvertretung, das Arbeitsmittel der ersten Wahl für jeden Arbeits- und Sozialrechtler. In einem Band werden SGB IX, BGG und die SchwbVWO kommentiert sowie durchgängig Kosten- und Gebührenfragen erläutert. Reformauflage Topaktuell mit allen Änderungen 2021 Teilhabestärkungsgesetz Betriebsrätemodernisierungsgesetz, mit Auswirkung auf Werkstatträte Gesetz zur Novellierung des BPersVG Kinder- und Jugendstärkungsgesetz 3. Stufe Teilhaberechtsreform, insbesondere Eingliederungshilfe RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz Angehörigen-Entlastungsgesetz MDK-Reformgesetz Qualifizierungschancengesetz Teilhabechancengesetz Reformiertes Datenschutzrecht Zum richtigen Zeitpunkt Die 6. Auflage berücksichtigt insbesondere das neue Teilhabestärkungsgesetz, das Betriebsrätemodernisierungsgesetz und das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz. Aktuelle Rechtsfragen der Corona-Pandemie und erste Entscheidungen des BAG zur 3. Reformstufe, aber auch zur Unwirksamkeitsklausel bei Kündigung schwerbehinderter Menschen sowie zu Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers bei stufenweiser Wiedereingliederung sind verständlich erklärt. Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft, Justiz, Anwaltschaft und Verwaltung sind mit den Problemen des Behindertenrechts durch ihre tägliche Praxis umfassend vertraut: Thomas Asmalsky, Rechtsanwalt, Oberursel | Christoph Beyer, Leiter des Inklusionsamtes beim Landschaftsverband Rheinland (LVR), Köln | Professorin Dr. Renate Bieritz-Harder, Hochschule Emden/Leer | Helmut Dankelmann, Münster | Dirk H. Dau, Richter am Bundessozialgericht a.D., Hamburg | Berthold Deusch, Referatsleiter beim Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Stuttgart/Karlsruhe | Professor Franz Josef Düwell, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D., Weimar, Honorarprofessor Universität Konstanz | Bernward Jacobs, Geschäftsführer a.D., Münster | Professor Dr. Jacob Joussen, Ruhr-Universität Bochum | Professor Dr. Steffen Luik, Richter am Bundessozialgericht, Kassel, Honorarprofessor Universität Tübingen | Dr. Till Sachadae, Fernstraßen-Bundesamt, Leipzig | Professor Reza F. Shafaei, Fachhochschule Kiel | Professorin Dr. Julia Zinsmeister, Technische Hochschule Köln , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 148.00 € | Versand*: 0 €

Was ist im Sozialgesetzbuch geregelt?

Im Sozialgesetzbuch sind die gesetzlichen Regelungen für soziale Sicherungssysteme in Deutschland festgelegt. Es umfasst verschied...

Im Sozialgesetzbuch sind die gesetzlichen Regelungen für soziale Sicherungssysteme in Deutschland festgelegt. Es umfasst verschiedene Bereiche wie die gesetzliche Krankenversicherung, die Rentenversicherung, die Arbeitslosenversicherung, die Pflegeversicherung und die Unfallversicherung. Das Sozialgesetzbuch regelt unter anderem die Ansprüche und Leistungen der Versicherten, die Beitragszahlungen, die Organisation der Sozialversicherungsträger und die Zuständigkeiten der verschiedenen Akteure im Sozialsystem. Es dient dazu, die soziale Sicherung der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland zu gewährleisten und ihnen im Falle von Krankheit, Arbeitslosigkeit, Pflegebedürftigkeit oder anderen Risiken Unterstützung zu bieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rente Krankheit Unfall Pflege Bildung Gesundheit Wohnen Arbeitsvermittlung Finanzierung

Welche Aufgaben hat das Sozialgesetzbuch?

Das Sozialgesetzbuch regelt in Deutschland die soziale Sicherung der Bürgerinnen und Bürger. Es umfasst verschiedene Bereiche wie...

Das Sozialgesetzbuch regelt in Deutschland die soziale Sicherung der Bürgerinnen und Bürger. Es umfasst verschiedene Bereiche wie die Krankenversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung und Sozialhilfe. Die Aufgaben des Sozialgesetzbuchs sind es, soziale Risiken abzusichern, soziale Gerechtigkeit zu gewährleisten und bedürftige Personen zu unterstützen. Es dient somit der sozialen Absicherung und Unterstützung der Bevölkerung in verschiedenen Lebenslagen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sozialleistungen Versorgung Unterstützung Sozialrecht Leistungen Sozialhilfe Versicherung Rehabilitation Integration Förderung

Was ist das Sozialgesetzbuch VIII?

Das Sozialgesetzbuch VIII ist ein deutsches Gesetz, das sich mit dem Kinder- und Jugendhilferecht befasst. Es regelt die Rechte un...

Das Sozialgesetzbuch VIII ist ein deutsches Gesetz, das sich mit dem Kinder- und Jugendhilferecht befasst. Es regelt die Rechte und Pflichten von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Jugendhilfeeinrichtungen. Das Gesetz legt unter anderem fest, welche Leistungen und Hilfen Kinder und Jugendliche in verschiedenen Lebenssituationen erhalten können, wie zum Beispiel bei Erziehungsschwierigkeiten, Behinderungen oder familiären Problemen. Zudem regelt das Sozialgesetzbuch VIII die Zuständigkeiten der Jugendämter und anderer Träger der Jugendhilfe. Es hat das Ziel, Kinder und Jugendliche bestmöglich zu fördern, zu schützen und ihre Entwicklung zu unterstützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kinder- und Jugendhilfe Jugendamt Hilfeplanung Förderung Schutz Beratung Beteiligung Inklusion Leistungen Unterhalt

Was sind Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2?

Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2 sind staatliche Unterstützungen, die Menschen in Deutschland erhalten können, wenn sie ihre...

Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2 sind staatliche Unterstützungen, die Menschen in Deutschland erhalten können, wenn sie ihren Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft bestreiten können. Diese Leistungen sind Teil des sogenannten Hartz-IV-Systems und umfassen unter anderem Geldleistungen zur Sicherung des Existenzminimums, Leistungen für Unterkunft und Heizung sowie zusätzliche Leistungen für besondere Bedarfe wie beispielsweise Bildung und Teilhabe. Um Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch 2 zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, wie zum Beispiel Bedürftigkeit und die Bereitschaft zur Mitwirkung an Maßnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitslosengeld Rentenzulage Krankengeld Pflegegeld Studierende Ausbildungsbeihilfe Senioren-Zuschuss Behinderungs- und Rehabilitationszuschuss Unterstützung für Menschen mit einer chronischen Erkrankung

Sozialgesetzbuch VI
Sozialgesetzbuch VI

Sozialgesetzbuch VI , Gesetzliche Rentenversicherung | SGB VI | Versorgungsausgleich , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 5. Auflage, Erscheinungsjahr: 20210628, Produktform: Leinen, Redaktion: Reinhardt, Helmut~Silber, Wolfgang, Auflage: 21005, Auflage/Ausgabe: 5. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1630, Keyword: Betriebliche Altersversorgung; Sozialversicherungsrecht; Sozialgesetzbuch Sechstes Buch; Grundrente; Basisrente, Fachschema: Altersversorgung / Rente~Rente - Rentner~Riester-Rente~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Sozialversicherungsrecht~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Sozialversicherungsrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 208, Breite: 144, Höhe: 62, Gewicht: 1190, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783848738823 9783832977771 9783832946418 9783832913557, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 515639

Preis: 168.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch IV
Sozialgesetzbuch IV

Das SGB IV ist für die Schnittstelle zwischen Sozialversicherungsträger und betrieblicher Praxis von zentraler Bedeutung. Die Neuauflage berücksichtigt sämtliche Gesetzesänderungen, insbesondere das 7. SGB IV-ÄndG mit seinen Zielen: Verbesserung bestehender Verfahren in der Sozialversicherung, u. a. durch Änderungen des Beitragsrechts, des Melderechts und der Regelungen zur Digitalisierung Fortentwicklung des Berufskrankheitenrechts in der gesetzlichen Unfallversicherung Schließen von Lücken im Leistungsrecht Schließen des DO-Rechts als eine Sonderform der Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst Auch alle vorangegangenen Änderungen, zuletzt durch das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts und das MDK-ReformG vom Dezember 2019, sind durchgängig berücksichtigt. Die Autoren Dr. Tilman Breitkreuz, Richter am Landessozialgericht Hamburg | Peter-Bernd Lüdtke, Richter am Bundessozialgericht a.D. | Prof. Dr. Rainer Vor, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig | Prof. Dr. Jürgen Winkler, Katholische Hochschule Freiburg , Das SGB IV ist für die Schnittstelle zwischen Sozialversicherungsträger und betrieblicher Praxis von zentraler Bedeutung. Die Neuauflage berücksichtigt sämtliche Gesetzesänderungen, insbesondere das 7. SGB IV-ÄndG mit seinen Zielen: Verbesserung bestehender Verfahren in der Sozialversicherung, u. a. durch Änderungen des Beitragsrechts, des Melderechts und der Regelungen zur Digitalisierung Fortentwicklung des Berufskrankheitenrechts in der gesetzlichen Unfallversicherung Schließen von Lücken im Leistungsrecht Schließen des DO-Rechts als eine Sonderform der Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst Auch alle vorangegangenen Änderungen, zuletzt durch das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts und das MDK-ReformG vom Dezember 2019, sind durchgängig berücksichtigt. Die Autoren Dr. Tilman Breitkreuz, Richter am Landessozialgericht Hamburg | Peter-Bernd Lüdtke, Richter am Bundessozialgericht a.D. | Prof. Dr. Rainer Vor, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig | Prof. Dr. Jürgen Winkler, Katholische Hochschule Freiburg , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 98.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch VIII
Sozialgesetzbuch VIII

Sozialgesetzbuch VIII , Die Reform Das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz - KJSG) reformiert das SGB VIII umfassend. Der "Kunkel" in Neuauflage Der LPK-SGB VIII, Standard setzend in der Interpretation der Regelungen rund um das Kinder- und Jugendhilferecht, reagiert hierauf mit seiner Neuauflage. Die 8. Auflage kommentiert alle wichtigen Neuerungen durch das KJSG, u.a.: Stärkung der Rechte der Betroffenen Besserer Kinderschutz in Einrichtungen und bei Auslandsmaßnahmen Engeres Zusammenwirken der Kinder- und Jugendhilfe mit dem Gesundheitswesen, Familien- und Jugendgerichten sowie Strafverfolgungsbehörden Unterstützung junger Menschen beim Schritt in ein selbständiges Erwachsenenleben (Careleaver) Förderung von Inklusion und Schulsozialarbeit Ombudsstellen Bessere Betreuung und Versorgung in Notsituationen Das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts sowie das Ganztagsförderungsgesetz werden ebenso berücksichtigt. Praxisnah Die enge Verzahnung von KJHG mit den Regeln aus BGB, FamFG, JGG, StGB, SGB X und KKG. Die Beiträge zum Verfahren und Rechtsschutz sowie zur Beistandschaft sind nochmals vertieft. Der "Kunkel" ist die praxisnahe und aktuelle Arbeitshilfe für Jugendämter, freie Träger, Kommunen, Anwaltschaft, Gerichte und Studierende. Die Autoren Mediatorin Prof. Dr. Carola Berneiser; Patrik Böcherer; VRiLG i.R. RA Prof. Dr. Peter Bringewat; Dr. Andreas Dexheimer; VRiOLG a.D. Gretel Diehl; Dr. Sandra Dlugosch; Edda Elmauer; Peter Frings; Prof. Heinz-Dieter Gottlieb; Roland Kaiser; Dr. Johanna Kemper; Prof. Dr. Jan Kepert; Prof. em. Peter-Christian Kunkel; Astrid Leonhardt; Diethelm Mauthe; Prof. Dr. Torsten Noak; Sybille Nonninger; Prof. Dr. Andreas Pattar; RA Prof. em. Dr. Klaus Riekenbrauk; RA Helmut Schindler; Rolf Sievertsen; StadtRDir'in Dr. Henrike Vetter; MinDir a.D. Prof. Dr. Dr. Reinhard Joachim Wabnitz; Prof. Dr. Holger Wendelin und Dipl.-Vw. Frank Zapp. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 8. Auflage, Erscheinungsjahr: 20211203, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: NomosKommentar##, Redaktion: Kunkel, Peter-Christian~Kepert, Jan~Pattar, Andreas Kurt, Auflage: 22008, Auflage/Ausgabe: 8. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1726, Keyword: Kindeswohlgefährdung; Jugendamt; unbegleitete minderjährige Flüchtlinge; Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz); Sozialdatenschutz; Familienpflege; Amtsvormundschaft; Anwalt des Kindes; Beistandschaft; Bundesteilhabegesetz; Kinderehe; Kindertagespflege; Bundeskinderschutzgesetz; Jugendsozialarbeit; Jugendarbeit, Fachschema: Kinder- und Jugendhilfegesetz - KJHG ~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Sozialrecht~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Sozialrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Produktverfügbarkeit: 04, Länge: 205, Breite: 147, Höhe: 76, Gewicht: 1556, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783848743551 9783848723294 9783848707980 9783832949723 9783832913809, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 98.00 € | Versand*: 0 €
Sozialgesetzbuch III
Sozialgesetzbuch III

Sozialgesetzbuch III , Kaum ein Bereich der Sozialgesetzgebung unterliegt vergleichbar tiefgehenden und umfassenden Reformen wie das SGB III. Geschuldet ist dies u.a. der Suche nach angemessenen Förderkonzepten als Reaktion auf gesellschaftliche Veränderungen, z.B. durch Flüchtlingsströme, aber auch den Folgewirkungen neuer sozialrechtlicher Regelungskonzepte im Schwerbehinderten- und Pflegerecht. Die Neuauflage des LPK-SGB III verschafft Klarheit und Überblick angesichts der z.T. äußerst detailreichen und daher unübersichtlichen Normentwicklungen. Die Kommentierung berücksichtigt die Fülle der Gesetzesänderungen, u.a.: Arbeitslosenversicherungsschutz- und Weiterbildungsstärkungsgesetz (AWStG) 9. SGB II-Änderungsgesetz (Rechtsvereinfachung) Bundesteilhabegesetz (BTHG) Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz Pflegeberufereformgesetz Gesetz zur Verlängerung befristeter Regelungen im Arbeitsförderungsrecht und zur Umsetzung der RL (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen Familiennachzugsneuregelungsgesetz RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz Teilhabechancengesetz Qualifizierungschancengesetz Die durch den Entwurf des Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes EU vorgesehenen Änderungen sind ebenfalls bereits berücksichtigt. Auf aktuellem Stand ist zudem die neue und umfangreiche Rechtsprechung eingearbeitet, so die Entscheidung des EuGH zum Schutz der Arbeitnehmer bei Zahlungsunfähigkeit ihres Arbeitgebers oder die Urteile des BSG etwa zur Sperrzeit wegen fehlenden Nachweises von Eigenbemühungen sowie zum Ruhen des Arbeitslosengeldanspruchs bei Abfindungen. Indem der LPK-SGB III Systematik und Normzweck der Vorschriften sowie die dazu ergangene Rechtsprechung auswertet, ermöglicht er eine am gegenwärtigen Stand orientierte Beratung. Nicht gerechtfertigten Forderungen an Arbeitslose wird mit verfassungsrechtlichen Argumenten begegnet, konkrete Ansprüche werden durch zweckmäßige Rechtsgestaltungsvorschläge optimiert. Besonders praxisnah Der Kommentar arbeitet sauber und leicht auffindbar die aktuellen Schnittstellen zum SGB II und die europäischen Einflüsse, gerade durch die Rechtsprechung des EuGH, heraus. Der LPK-SGB III ist damit der grundlegende Kommentar für Ausbildung und Praxis. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Experten im Bereich der Arbeitsförderung aus Justiz, Anwaltschaft, Lehre sowie der BA: Jun.-Prof. Dr. Minou Banafsche, Universität Kassel | Walter Böttiger, Richter am Landessozialgericht, Stuttgart | Dr. Petra Cormann, Richterin am Landessozialgericht, Mainz | Sandra Ewig, Richterin am Sozialgericht, Stuttgart | Werner Guldan +, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Mannheim | Prof. Dr. Yasemin Körtek, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Mannheim, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht, Bayreuth | Peter-Bernd Lüdtke, Richter am Bundessozialgericht i.R. | Prof. Dr. Alexandra-Isabel Reidel, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Mannheim | Prof. Dr. Hans-Joachim Reinhard, Hochschule Fulda | Prof. Dr. Torsten Schaumberg, Hochschule Nordhausen | Markus Schön, Beigeordneter für Bildung, Jugend, Sport, Migration und Integration der Stadt Krefeld | Kristin Steinecke, LL.M. oec., Richterin am Sozialgericht, Stuttgart | Prof. Dr. Jürgen Winkler, Katholische Hochschule Freiburg , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 128.00 € | Versand*: 0 €

Welches Sozialgesetzbuch regelt den Arbeits und Gesundheitsschutz?

Welches Sozialgesetzbuch regelt den Arbeits- und Gesundheitsschutz? Das Sozialgesetzbuch VII (SGB VII) regelt den Arbeits- und Ges...

Welches Sozialgesetzbuch regelt den Arbeits- und Gesundheitsschutz? Das Sozialgesetzbuch VII (SGB VII) regelt den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Deutschland. Es umfasst unter anderem Vorschriften zur Unfallversicherung, Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten sowie Rehabilitation und Entschädigung bei Arbeitsunfällen. Das SGB VII zielt darauf ab, die Gesundheit der Arbeitnehmer zu schützen und Arbeitsunfälle sowie Berufskrankheiten zu verhindern. Es legt auch die Zuständigkeiten und Aufgaben der Unfallversicherungsträger fest, die für die Umsetzung der Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz verantwortlich sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Sozialgesetzbuch Regelung Arbeitssicherheit Vorschriften Arbeitsplatz Prävention Gesetzgebung Arbeitsrecht

In welchem Sozialgesetzbuch ist die Pflegeversicherung geregelt?

Die Pflegeversicherung ist im Sozialgesetzbuch XI geregelt. Dieses Gesetz regelt die soziale Absicherung von pflegebedürftigen Per...

Die Pflegeversicherung ist im Sozialgesetzbuch XI geregelt. Dieses Gesetz regelt die soziale Absicherung von pflegebedürftigen Personen und deren Angehörigen. Es legt unter anderem fest, wer anspruchsberechtigt ist, welche Leistungen gewährt werden und wie die Pflegebedürftigkeit festgestellt wird. Das Sozialgesetzbuch XI ist somit die rechtliche Grundlage für die Pflegeversicherung in Deutschland.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: SGB Pflegeversicherung Geregelt Sozialgesetzbuch Pflege Versicherung Regelung Gesetz Leistung Beitrag

Was sind Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch?

Was sind Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch? Das Zweite Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) regelt die Grundsicherung fü...

Was sind Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch? Das Zweite Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) regelt die Grundsicherung für Arbeitsuchende in Deutschland. Zu den Leistungen nach dem SGB II gehören unter anderem Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Leistungen zur Eingliederung in Arbeit sowie Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts. Diese Leistungen sollen sicherstellen, dass Menschen in existenziellen Notlagen unterstützt werden und ihnen die Möglichkeit zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gegeben wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sozialleistungen Arbeitslosengeld Krankenversicherung Grundsicherung Rehabilitation Erwerbsminderungsrente Kinderzuschlag Wohngeld Pflegeversicherung Eingliederungshilfe

Für welche Patienten ist das Sozialgesetzbuch V gültig?

Das Sozialgesetzbuch V gilt für alle gesetzlich versicherten Patienten in Deutschland, unabhhängig von ihrem Alter, Geschlecht ode...

Das Sozialgesetzbuch V gilt für alle gesetzlich versicherten Patienten in Deutschland, unabhhängig von ihrem Alter, Geschlecht oder Gesundheitszustand. Es regelt die Rechte und Pflichten der Versicherten im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung. Das Gesetz betrifft alle Leistungen, die von den Krankenkassen erbracht werden, wie z.B. Arztbesuche, Medikamente, Therapien oder Krankenhausaufenthalte. Zudem legt das Sozialgesetzbuch V auch die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft in einer Krankenkasse fest und regelt die Finanzierung des Gesundheitssystems.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Chronische Schmerzen Neurologische Erkrankungen Multiple Sklerose Querschnittslähmung Tumorerkrankungen HIV/AIDS Chronische Lungenerkrankungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen Diabetes mellitus

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.